"Russische Aussprache für Anfänger" – Eine einfache Methode, russische Wörter zu lernen

Kostenlose Demo-Version herunterladen

Zahlen Sie, was Sie wollen!

Bevor Sie die Übersicht dieses Kurses lesen, möchten Sie eventuell:

  1. einen Blick auf die Beschreibung des Pronunciation Player – die Software, die Sie zum Herunterladen und Ansehen dieses Kurses verwenden werden, werfen,
  2. meinen Artikel "Eine vollständige Anleitung zum Sprachenlernen. Teil 1. Aussprache lernen" lesen.

 

Was ist "Russische Aussprache für Anfänger"?

Russische Aussprache für Anfänger – Screenshot

Klicken Sie auf den Screenshot, um das Bild in voller Größe zu sehen

Die Vollversion des Kurses enthält 3.517 Videoclips mit 3.080 von einem Muttersprachler gelesenen russischen Wörtern. Der Sprecher wurde mit zwei HD-Videokameras aus verschiedenen Perspektiven aufgenommen (Frontal- und Seitenansicht). Auf diese Weise werde Sie in der Lage sein, die Bewegungen der Sprechorgane besser zu verstehen und nachzuahmen.

Beispielvideos können kostenlos online auf der Seite über Laute der russischen Sprache angesehen werden.

Nachfolgend können Sie die Beispielvideoclips herunterladen:

 

Wie die russischen Wörter ausgewählt wurden

Die häufigsten russischen Wörter

Es macht Sinn, zunächst die häufigsten russischen Wörter zu lernen, wenn man mit dem Lernen der russischen Sprache anfängt. Als ich die Wörter ausgesucht habe, habe ich eine russische Worthäufigkeitsliste konsultiert, um entscheiden zu können, welche Wörter in den Kurs integriert werden sollten. Die meisten russischen Häufigkeitswörterbücher weisen nur den gemeinsamen Häufigkeitsindex aller Formen eines bestimmten Wortes auf. Zum Beispiel haben in solchen Wörterbüchern alle Formen des Verbs "быть" denselben Häufigkeitsindex. Ich habe stattdessen die Häufigkeitsliste benutzt, die für jede abgeleitete Form russischer Wörter einen Häufigkeitsindex anzeigt, und die am häufigsten verwendeten Formen russischer Wörter eingefügt.

Nehmen wir das russische Wort "голова" ("Kopf") zum Beispiel. Der Akkusativ im Singular ("Я увидел голову" = "Ich sah einen Kopf") kommt viel häufiger vor als die Präpositionalform des Plurals ("На головах у них были шапки" = "Sie trugen Mützen auf ihren Köpfen"). Und obwohl Sie letztendlich alle Formen dieses Wortes lernen müssen, macht es in meinen Augen mehr Sinn, mit der am meisten verwendeten Form "голову" zu beginnen. Sie werden besser auf echte Gesprächssituationen auf Russisch vorbereitet sein, sowohl als Zuhörer als auch als aktiver Sprecher.

Eine Menge Beispiele für jeden russischen Laut

Ich wollte Ihnen außerdem eine ausreichende Anzahl an Beispielen für jeden russischen Laut geben, wie er am Anfang, in der Mitte und am Ende von Wörtern ausgesprochen wird. Einige russische Laute, wie [xʲ] ("тихий" [tʲˈixʲɪj] = "still"), sind im Russischen relativ selten. Doch wieder sind nur die häufigsten russischen Wortformen für jeden Laut in jeder Position (Anfang, Mitte, Ende) einbezogen.

Russische Konsonantenbündel

Wie Sie vielleicht wissen, gibt es viele russische Wörter, in denen drei oder vier Konsonanten aufeinanderfolgen (sogenannte Konsonantenbündel). Nehmen sie das berühmte "Здравствуйте!" [zdrˈastvʊjtʲɪ] ("Guten Tag!"), zum Beispiel. Wörter, die solche Konsonantenkombinationen besitzen, können wahre Zungenbrecher sein. Was ich gemacht habe, war die 59 häufigsten russischen Drei-Konsonantenbündel zu analysieren und Wörter, die diese Bündel enthaltenen, in den Kurs einzuschließen, damit Sie sie üben können.

Doppelkonsonanten

Besondere Aufmerksamkeit wurde den Doppelkonsonanten und den Lauten der Doppelkonsonanten geschenkt. Doppelbuchstaben werden im Russischen manchmal als Doppellaute gesprochen, manchmal nicht. Der Kurs beinhaltet Wörter für jeden Doppellaut und -buchstaben, sodass Sie alle diese Fälle lernen können.

Als ich Beispiele für Wörter mit Doppel- oder Dreifachkonsonanten aussuchte, musste ich manchmal einige seltene Wörter miteinbeziehen. Was wenn Sie Lernanfänger sind und diese seltenen Wörter jetzt noch nicht lernen wollen? Nun ja, der Pronunciation Player markiert Wörter entsprechend ihrer Häufigkeitsrate in verschiedenen Farben. Sie können Wörter auch nach ihrer Häufigkeitsrate sortieren. Auf diese Weise können Sie die Ihrem Niveau entsprechenden Wörter wählen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen verständlich machen konnte, wie alle Aspekte der russischen Phonetik in diesem Kurs abgedeckt sind. Wenn Sie also wirklich fest dazu entschlossen sind, Ihre russische Aussprache zu perfektionieren, liefert Ihnen dieser Kurs genügend Übungsmaterial, ganz gleich ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind.

P.S. Einige häufige Wörter (Präpositionen, Partikel) habe ich nicht in den Kurs miteinbezogen, weil deren normale Aussprache sich sehr unterscheidet und es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie sie einzeln gesprochen hören oder sie jemals einzeln aussprechen müssen.

 

Untertitel

Alle Videoclips besitzen drei Untertiteltypen, die jeweils separat ein- und ausgeschaltet werden können:

  • Russische Untertitel – Schreibweise des Wortes auf Russisch. Diese Untertitel werden Ihnen beim Lernen russischer Ausspracheregeln helfen (siehe nächster Abschnitt unten).
  • Lautschrift-Untertitel. Diese werden Ihnen dabei helfen, einige unbekannten Laute zu identifizieren und besser auszusprechen.
  • Englische und französische Übersetzungen. Ich kann ganz ehrlich nicht empfehlen, die Bedeutung einzelner Wörter zu lernen, insbesondere wenn das betreffende Wort sehr häufig vorkommt und viele Bedeutungen hat. Aber für diejenigen unter Ihnen, die sofort wissen möchten, was all diese Wörter bedeuten, habe ich deren englische und französische Bedeutung hinzugefügt.

 

Russische Ausspracheregeln

Ich habe bewusst jegliche Textbeschreibung russischer Ausspracheregeln für jeden russischen Buchstaben weggelassen. Warum? Lassen Sie mich erklären.

Anfang 2014 habe ich einen russischen Lautschriftkonverter erstellt – ein Tool, das russischen Text automatisch in seine entsprechende Lautschrift umwandelt. Ich musste also manuell alle russischen Ausspracheregeln für jeden einzelnen russischen Buchstaben beschreiben. Und glauben Sie mir, es gibt einfach zu viele Regeln und zu viele Ausnahmen, um sie bewusst zu lernen. Zum Beispiel kann der Buchstabe "a" auf fünf verschiedene Arten ausgesprochen werden, abhängig von den ihn umgebenen Konsonanten und Vokalen und der Akzentposition.

Wenn Sie 10 Sekunden lang ein Wort analysieren möchten, um herauszufinden, wie man es richtig ausspricht, können Sie das natürlich gerne tun. Ich empfehle Ihnen allerdings eine leichtere Methode, um russische Ausspracheregeln zu lernen. Fangen Sie an, russische Wörter aus dem Kurs zu wiederholen, sie auswendig zu lernen, sie ein Teil von sich selbst zu machen. Ich garantiere Ihnen, dass Sie nach einer gewissen Zeit des Übens in der Lage sein werden, JEDES russische Wort zu lesen, wenn Sie die Akzentposition darin kennen.

 

Sprechtempo

Alle Wörter aus diesem Kurs werden langsam und gut artikuliert ausgesprochen, sodass Sie den Muttersprachler ganz leicht nachahmen können. Aber mir ist bewusst, dass "langsam" für Anfänger manchmal nicht langsam genug ist – man kann einfach nicht alle Laute eines bestimmten Wortes identifizieren (das Wort kann lang sein oder viele unbekannte Laute enthalten). Damit dieses Problem nicht weiter besteht, erlaubt Ihnen der Pronunciation Player die Wiedergabegeschwindigkeit um 50% zu verringern und dadurch die Lippenbewegungen in Zeitlupe beobachten zu können. Was diese Funktion wirklich so einzigartig macht, ist die hierfür verwendete spezielle Tonverarbeitungstechnologie, die die Stimme während der langsamen Wiedergabe natürlich und nicht verzerrt klingen lässt.

Für die häufigsten russischen Wörter gibt es zwei Extraaufnahmen:

  • Aufnahmen mit normalem Sprechtempo – das Tempo einer normalen Konversation. Diese Aufnahmen werden Ihnen dabei helfen, sich an die häufigsten russischen Wörter zu gewöhnen, so wie sie von Muttersprachlern in natürlichen Gesprächssituationen ausgesprochen werden.
  • Aufnahmen mit Frageintonation. Wie im Deutschen kann man im Russischen eine Frage mit nur einem einzigen Wort stellen, wie "Ты?" ("Sie?"). Und jetzt raten Sie mal – die Frageintonation im Russischen ist nicht genau die gleiche wie im Deutschen. Um beim Stellen derartiger Fragen natürlich zu klingen, können Sie mit diesen zusätzlichen Aufnahmen üben und Ihr Russisch sogar noch mehr verbessern.

 

Download-Größe

Die Gesamtgröße aller Dateien des Kurses nach Download beträgt 905 MB.

 

Kurspreis

Lesen Sie mehr über unsere Preispolitik.

 

Kostenlose Demo-Version herunterladen

Zahlen Sie, was Sie wollen!

 

Bitte unterstützen Sie meine Arbeit –
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!

Bitte teilen!

Diese Meldung nicht mehr anzeigen:

ein Tag eine Woche ein Monat